20211130_115417 mikulitsch_christine_edited.jpg

Hallo, ich bin Christine.

Wir alle sind anders, auch ich fühle mich als anders. Deshalb ist es gut, wenn wir in unserer eigenen Sprache sprechen. Sprechen wir in Bildern, denn dann wird Vieles fühlbar. Erzeugen wir ein wundervolles Kino im Kopf und vergleichen uns nicht, denn:

"Eine Charismatiker:in vergleicht sich nicht."

Mein Motto als Mensch: 
Be different & Zeig, wer du bist.

Meine Botschaft als Unternehmerin: 
Selbstvertrauen öffnet Türen.
Deine Ausstrahlung öffnet Herzen.

Meine Story

Meine Story
Haus-Psycholge Amadeo

Hauspsychologe Amadeo

 

Ganz persönlich. Mein WARUM.

Oder: Wie ich mein Leuchten verlor

Ich bin Mutter von zwei Kindern. Eine unglaublich glückliche Mutter und ein dankbarer Mensch. Für mich ist das keine selbstverständliche Aussage, denn nichts lässt dein Herz mehr zusammenziehen, als der Moment, wo du lieb gewonnene Menschen gehen lassen musst. So war es bei unserem ersten Kind, jetzt unser Sternenkind. Es starb in der zweiten Schwangerschaftshälfte, zwei Jahre zuvor meine Mutter nach einer langen schweren Krankheit. Es waren Zeiten, die uns als kleine Familie erschüttert haben und Zeiten vieler aufkommender Fragen: Wie finden wir wieder in unsere Kraft? Haben wir diese überhaupt verloren oder darf sie auf eine andere Art und Weise wieder wachsen und größer werden?

Input von Außen, Kraft von Innen

Oder: Wie ich mein Leuchten wiederfand

In dieser schweren Zeit erkannte ich für mich etwas Wesentliches. Bevor meine Mutter an ALS erkrankte, hatte sie schon lange zuvor ihr Licht unter den Scheffel gestellt. Und das, obwohl sie für uns alle der Leuchtturm war. Auch ich hatte lange Zeit mein inneres Strahlen verloren. Rückblickend bin ich trotz allem dankbar. Dankbar, die Nähe dieser Menschen gespürt zu haben. Sie haben mich stärker gemacht als ich anfangs war und mir gezeigt, dass ich mein Strahlen nur im Inneren finden kann.

Natürlich wollte das auch meine logisch-denkende Seite irgendwie verstehen und somit setzt ich dort fort, was ich schon vor einigen Jahren als Autodidakt begann. Ich bildete mich rund um das Thema Persönlichkeitsentwicklung weiter. In vielen Fortbildungen saugte ich das Wissen unterschiedlichster Themen ein: Umgang mit Wendepunkten, Stress, Selbstwert, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, Zielorientierung, Lebenssinn, Kommunikation, Körpersprache, soziale Kompetenz, NLP, Mentaltraining ...

Irgendwann hatten wir all das akzeptiert. Wir haben für uns erkannt, dass das Leben manchmal starke Wendungen und Veränderungen mit sich bringt. Unser Licht glich für einen gewissen Zeitraum einer Sparflamme, später lief ich bestenfalls auf Zimmerlampenstärke. Heute brennt es größer denn je - für meine Familie und mein Herzensbusiness "Ein Training, dass Menschen zu Leuchttürmen macht".

 

Genauso lässt sich "Ausstrahlung" beschreiben: Bring deine innere Lampe zum Aufleuchten. Dreh die Lux, die Beleuchtungsstärke heller. Je mehr Ausstrahlung und Charisma, desto heller erstrahlst du.

Dadurch entstehen neue Dinge und es öffnen sich vorher verschlossene Türen.

 

Bei uns war es ein Geschenk des Himmels: Ein Mädchen mit einer riesengroßen Sonne im Herzen und zwei Jahre später ein Bub, der die Welt mit großer Neugier entdeckt.

Meine Familie

Oder: Meine Lichtquelle

Da mir meine persönlichen Fähigkeiten erst im Erwachsenenalter klar wurden, bin ich umso mehr darauf bedacht, das Bewusstsein dafür auch bei meinen eigenen Kindern zu schärfen. So frage ich sie zum Beispiel beim zu Bett gehen, welche Erlebnisse sie heute als besonders schön empfunden haben. Oftmals fallen ihnen hier auch Erlebnisse ein, auf die sie stolz sind. Mit diesen Gedanken und ihren wundervollen Antworten schlafen sie jeden Abend ein. Ein gutes Gefühl für meine Kinder, ein Gefühl, etwas geschafft zu haben oder einfach dankbar zu sein - auch für die kleinen Momente. Das wirkt sich aus, besonders in ihrer Ausstrahlung.

Mein Herzensthema: Ausstrahlung

Diese Geschichten erklären mein Herzensthema.

Menschen brauchen Leuchttürme. Immer und gerade JETZT.

Menschen, die aufstehen und scheinen.

Menschen, die aufstehen und ein Licht bieten für alle die Orientierung suchen.

Und das ist auch das, was ich dir mitgeben möchte: Sei ein Leuchtturm!

Wenn, dann ist diese Zeit genau richtig.