Wenn du wieder Erholung brauchst...

... ein wenig erschöpft oder gestresst bist oder einfach eine kurze Auszeit brauchst ...


Reisetipp der Woche: Im Wald baden


Es ist ganz einfach. Der Wald tut gut. Schon ein kurzer Spaziergang im Grünen von 20 Minuten genügt, um Energie zu tanken, zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen. So senkt er beispielsweise die Pulsfrequenz und die Cortisol-Konzentration. Verantwortlich dafür sind laut Studien die sogenannten Terpene-Moleküle, die von den Bäumen ausgesandt werden, sowie die Ruhe, die schadstofffreie Luft und Vieles mehr.


Was ist WALDBADEN?


Es ist der bewusste, langsame, meditative Gang durch den Wald und das Erleben des Waldes.


Bleibe irgendwo im Wald stehen, schließe die Augen und höre hin. Vielleicht hörst du Vögel zwitschern, Bienen summen, Blätter rauschen oder Äste knacken. Vielleicht nimmst du Gerüche verstärkt wahr. Nimm dir jedenfalls ein paar Minuten Zeit und du entspannst.


Schon Mahatma Gandhi sagte:


"Es gibt Wichtigeres im Leben,

als beständig

dessen Geschwindigkeit zu erhöhen."


In deiner Mitte zu sein, lässt auch dein Herz strahlen.

5 Ansichten

©2020 by CHRISTINE SCHEITHAUER, BEd